Montag, 12. Dezember 2016

Driven. Verbunden | Rezension*

Titel: Driven. Verbunden
Autor: K. Bromberg
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3-453-42025-0
Seiten: 576 Seiten
Genre: Roman
Preis: 9,99 € (D), 10,30 € (A), CHF 13,90 (CH)
Einband: Taschenbuch, Broschur
Erscheinungsdatum: 11.10.2016
Bewertung: 4 ½ Sterne
Band 4

Band 1: Hier kaufen
Band 2: Hier kaufen
Band 3: Hier kaufen
Band 3 ½: Hier kaufen (eBook)
Band 4: Hier kaufen
Band 5: Hier kaufen (Vorbestellung)
Band 6: Hier kaufen (Vorbestellung)
Band 7: Hier kaufen (Vorbestellung)
Klappentext
 "Rylee und Colton sind verheiratet und bedeuten sich alles. Für ihr gemeinsames Baby wollen sie es schaffen, eine richtige Familie zu werden. Colton treibt noch immer um, wie alles begann und wer er einmal sein wird - und Rylee fragt sich, ob sie ihr anscheinend perfektes Leben festhalten kann. Doch sie sind nicht darauf vorbereitet, dass ihre Beziehung noch einmal auf die Probe gestellt wird."
*Auszug aus dem Roman "Driven. Verbunden."

K.Bromberg

K. Bromberg lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im südlichen Teil Kaliforniens. Wenn sie mal eine Auszeit von ihrem chaotischen Alltag braucht, ist sie auf dem Laufband anzutreffen oder verschlingt gerade ein kluges, freches Buch auf ihrem eReader. DRIVEN. Verführt ist der Auftakt ihrer hochgelobten DRIVEN-Trilogie.
*Auszug aus dem Roman "Driven. Verbunden."

Cover
Das Cover des Buches ist wie der erste Band klassisch schwarzgehalten mit weißer Schrift, wobei vorne ein Apfel auf dem Tropfen zusehen ist. Da es dem ersten ähnelt, kann ich hier also nicht viel neues dazu sagen.

Inhalt
"Driven. Verbunden" ist ein Roman, welches die Thematik einer vorgeschädigten Beziehung, die Probleme durch ihre Berühmtheit haben.
Kurze Vorgeschichte. Rylee Thomas trifft während einer (von ihr organisierten) Spendengala auf den gutaussehenden Rennfahrer Colton Donovan. Rylee ist nach ihrer Begegnung völlig durcheinander, denn sie fühlt sich von ihm angezogen wie die Motten vom Licht. Als Colton bereit ist Geld in ihrer Stiftung zu investieren, weiß sie seinem Charme nicht widerstehen kann.
Geschichte. In diesem Band geht es vor allem wieder um eine Intrige, die Rylee droht fertig zu machen, obwohl sie hochschwanger ist. Colton versucht alles um so viel wie nötig von Rylee fern zu halten, doch leider ist es mit der Berühmtheit in so einer Situation nicht wirklich dienlich. Auch erfährt man in diesem Buch einiges über die Pflegekinder von Colton und Rylee und Coltons Familie. 


Schreibstil
K. Brombergs Schreibstil ist einer der besten. Die ersten drei Bände haben einen sehr in ihren Bann gezogen, weil die Geschichte dahinter sehr gelungen ist, da man so eine Thematik und ihre verschiedenen Ereignisse nicht so oft zu lesen bekommt. Jedenfalls ist ihr Schreibstil spannend, leicht zu verstehen und schlüssig. Allerdings ist das bei K. Brombergs Büchern so, dass man immer eine Weile braucht, um in ihre Welt zu kommen und der Anfang ist daher eher zäh. Aber wenn man mal drin ist, ist es die beste Geschichte der Welt.

Fazit

Auch von diesem Band bin ich wirklich sehr angetan, und wie auch bei den anderen Büchern braucht man einige Zeit, um in ihre Welt zu tauchen. Diese Geschichte hat mich allerdings sehr mitgenommen und der Übergang vom dritten Band war nicht wirklich schlüssig, da man nicht genau wusste, ob das Band vor dem Epilog spielt oder nach dem Epilog vom dritten Band. Aber nur zur Info es spielt vor dem Epilog. Auch weil die Veröffentlichung des dritten Band ziemlich lange her ist und man auf ein Folgeband nicht vorbereitet war, war es etwas holprig.

*Dieses Buch wurde mir von der Verlagsgruppe Random House speziell von Heyne zur Verfügung gestellt.



Share to Pinterest

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

About Me


Carolin.24.Student.Magdeburg.
"For the World you are someone but for someone you are the world"

Für Kooperations- oder sonstigen Fragen können sie mich jederzeit unter beautyandotherstories@web.de kontaktieren.

bloglovin

Beauty and Other Stories. Powered by Blogger.

Popular Posts

Search This Blog